Microsoft Dynamics NAV (früher Navision) ist eines der vier führenden ERP-Systeme auf dem Markt (Marktanteil von 9%). Für einen unserer Kunden haben wir nun SIM-pel an dieses ERP-System angeschlossen, um den manuellen Aufwand bei der Registrierung noch deutlicher zu reduzieren.

Lediglich bei der erstmaligen Registrierung eines Codes muss der Kunde Daten wie Seriennummer und Email-Adresse manuell eingeben. Beim aktivieren des Codes zieht sich SIM-pel vollautomatisch alle Daten, die in MS Dynamics zum Kunden hinterlegt sind, wie etwa Gerätestandort, Debitorennummer, zuständiger Servicemitarbeiter, Kontaktdaten etc. Zugleich wird die ID des QR-Codes in Microsoft Dynamics hinterlegt. Somit ist der Aufwand an Datenpflege auf ein Minimum reduziert und alle relevanten Daten jederzeit abrufbar – ob im ERP oder in SIM-pel.

Für die Sicherheit ist dank Authentifizierung per Kerberos gesorgt, für die wir einen eigenen Client aufgesetzt haben. Dies legt auch den Grundstein für weitere Anschlussmöglichkeiten an die Microsoft-Systemwelt.