Immer und überall Bestellungen aufgeben – das sind die Aufgaben und Ziele der Order App

Mit der Order Entry App können Produkte und Verbrauchsmaterialien schnell und unkompliziert per Smartphone oder Tablet (App) bestellt werden. Im Einsatz ist sie z.B. bei der BASF im Geschäftsbereich Construction Chemicals. Die App lässt sich aber auch sehr leicht auf andere Geschäftsbereiche oder Unternehmen übertragen. Bestellvorgänge per Order Entry App sind deutlich schneller als analoge sowie viele herkömmliche digitale Bestellvorgänge (E-Shops o.ä.) und bringen noch zusätzliche Kostenersparnisse mit sich. Dies könnenz.B. Prozesskostenersparnisse im Innendienst sein. Dadurch, dass der Kunde direkt selbst bestellt und die Bestellung ohne Umwege direkt ins ERP/ SAP eingeht, kann wertvolle Zeit gewonnen werden.

Was sonst im Gespräch zwischen Kunde und Vertriebsmitarbeiter manuell bzw. analog dokumentieren werden musste, kann der Endkunde mit unserer Order Entry App per Klick erledigen. Produkte können nach länderspezifischen Portfolios ausgewählt und rund um die Uhr bestellt werden – ob ein altbekanntes, aus der Favoritenliste gewähltes oder ein neues Produkt. Die Order Entry App kann sowohl von Endkunden als auch von den eigenen Vertriebsmitarbeitern genutzt werden. Und wenn man einmal offline sein sollte? Ausstehende Bestellungen werden in diesem Fall im Warenkorb gespeichert und abgeschickt sobald man wieder online ist. Vergangene Bestellungen sind übersichtlich in der Bestellhistorie aufgelistet.

„Im Baugeschäft ist die zeitnahe Auslieferung unserer Produkte immens wichtig, taggleich zur Bestellung oder am Folgetag. Dazu gehört es, den Weg der Bestellung von unseren Kunden in unser Bestell- und Produktionssystem so einfach und schnell wie möglich zu gestalten. Auf deren Basis kann zeitnah produziert und ausgeliefert werden. Unsere Kunden haben die Bestell-App jederzeit zur Hand auf ihren Smartphones und können überall, auch auf Baustellen ohne Netzabdeckung wie unter Tage, ad-hoc ihre Bestellungen in 3 Schritten erfassen.“

Katja Hick (Digital Solution Manager, Global Busines Processes & Solutions, Construction Chemicals)
Der Kontakt zwischen eigenem Vertrieb und Kunde wird nicht nur durch die Funktion des in-App-Chats unterstützt – die hinterlegten Kontaktdaten des jeweils zuständigen Vertriebsmitarbeiters erleichtern die Kontaktaufnahme zusätzlich. Besonders was das Zeitmanagement und die Kostenreduzierung in Vertriebs- sowie Bestellabläufen betrifft, stellt die Order Entry App eine Entlastung dar.Die App ist für mehrere Unternehmens- sowie Geschäftsbereiche skalierbar, wobei unser White-Labeling-Ansatz zur Maximierung der Effizienz bei einem Transfer beiträgt. Egal ob bei unternehmensinternen oder -übergreifenden Transferprozessen. Das individuelle Design und Customizing erfüllen jede markenspezifische Anforderung.